Archive for the e-Commerce Blog Category

Google+ Competing With Foursquare?

The last days and weeks, there has been lots of coverage about Google+ features like Circles, Sparks and Hangouts, but there wasn’t that much talk about the Google Check-ins. This features shows up in the mobile app and allows you to check in by attaching your location to a status update. The advantage of Google Check-ins is that it tightly integrates with your Circles to share your checkins with only the people you want to see them. This offers a much more nuanced approach to privacy than services like Foursquare or Facebook are able to offer. If you want to try Google+ for your Android, but you cannot find the App in the Market repository, you can search for the APK file in the web and install manually. This shall work without any problems.

Macht Google+ Nun Auch Foursquare Konkurrenz?

In den letzten Tagen und Wochen wurde viel über Google+ und Features wie Circles, Sparks und Hangouts diskutiert – über ortsbezogene Dienste hingegen wurde kaum geredet. Zu unrecht, denn Google+ bietet auch eine Check-In Funktion wie bei Foursquare oder Facebook. Damit haben Nutzer die Möglichkeit ihrem Status-Update eine Position etc. hinzuzufügen. Das sinnvolle an der Sache ist, dass man Check-Ins nicht mit der ganzen Welt teilt, sondern nur mit bestimmten, vordefinierten Personenkreisen, den Circles. Damit hat Google+ in Sachen Privatsphäre auch bei ortsbezogenen Diensten die Nase vorn. Denn gerade bei den Check-Ins möchte man doch die Kontrolle über die Privatsphäre behalten, oder nicht?
Wenn Sie Google+ nicht im Android-Markt finden können, suchen Sie einfach im Internet nach der richtigen APK-Datei und installieren Sie es manuell – das sollte problemlos funktionieren.

Tesco Präsentiert den Homeplus Subway Virtual Store

Dieses eindrucksvolle Video zeigt, wie Tesco auf dem Koreanischen Markt ein virtuelles Lebensmittelgeschäft eingeführt hat. Doch abseits aller Euphorie über den Komfort und die Technik hat auch dieses Konzept in meinen Augen ine Kehrseite: Ich würde es nur ungerne anderen Menschen überlassen, mein Gemüse, Obst und Fleisch auszuwählen. Ein virtuelles Lebensmittelgeschäft mag vielleicht für nicht-frische Produkte gut funktionieren – aber bzgl. Frischprodukten hätte ich Angst, für mein Geld am Ende Äpfel mit braunen Flecken, offene Bananen und minderwertiges Fleisch zu bekommen. Frische Lebensmittel sind meiner Meinung nach ein ein extrem sensibles Produkt für e-Commerce. Was meinen Sie?

Emotions Matter

Recent studies revealed, that about 80 percent of all shopping decisions are controlled by emotions. And it makes sense, if you think about your own shopping behavior once in a while.

The science analyzing this topic is called neuromarketing and it shows us, what is happening in our mind while shopping and which role emotions play for our decision-making. Especially regarding popular brands, people rather decide via emotions than with reflection. A lot of decisions are taken subconciously and signals are translated directly to behavior, without taking a rational decision. This is also the reason why more than 90% of online shopping dropouts happen within the first 2 klicks. Do you remember when you navigated the last time on a website, and in less than a blink of an eye navigated away from it, because it was not appealing enough? I do!

For Shop Owners, this means a huge task to provide a website, that is attractive enough to countermeasure this high dropout rate.

Successful online shops attract all senses and provide an appealing interface.

Kaufentscheidungen Sind Emotional Gesteuert

“Kaufentscheidungen fallen zu 80 Prozent emotional”, so Matthias Höfer, Projektleiter mi Bereich e-Commerce bei T-Systems Multimedia Solutions.

Ziel des Neuromarketings ist es herauszufinden, was beim Einkauf in den Köpfen passiert – und welchen Einfluss Gefühle dabei haben. “Entscheidungen ohne emotionale Komponente sind für uns bedeutungslos”, so Höfer. Bei starken Marken würden die Areale fürs Nachdenken abgeschaltet und die fürs Handeln aktiviert. “Es gibt auch keine rationalen Entscheidungen, sondern nur emotionale Entscheidungen mit positiven Folgen.” Viele Signale werden vom Gehirn des Kunden direkt in Verhalten umgesetzt, ohne dass es dieser merkt. “80 Prozent unserer Entscheidungen werden unbewusst getroffen, der Rest wird von äußeren Faktoren beeinflusst.” Am wichtigsten sind Höfer zufolge optische Informationen: Um Kaufreize auszulösen, müssen dominierende Bildreize gesetzt werden.
“Die Konversion passiert im Kopf des Kunden”, erklärt Höfer. Die große Mehrheit, nämlich 94 Prozent der Abbrüche, passieren in den ersten zwei Klicks. Wenn Sie ein Unternehmen führen, sollten Sie sich klar machen, ob sie eher auf Abenteuer oder auf Sicherheit setzten und die Optik Ihrer Webseite dementsprechend anpassen.

Für alle Shops gilt: Die Angebotspräsentation für den Kunden sollte möglichst alle Sinne ansprechen. Fakten seien vom Gehirn nur schwer zu verarbeiten.

Quelle: http://www.internetworld.de

Why A Good Website Is Not Good Enough

Today’s internet is glutted with countless websites, blogs, networks, shops, wikis and plenty of other information. The times when people have “surfed the internet” in sense of pursuing a hobby are definitely past history. Nowadays we quickly search the information needed and navigate with speed of light through search engines and popular websites. This makes the creation of a good website a challenge, if you don’t want to lose visitors within the glimpse of an eye. Test yourself: Do you remember, when you lately visited a rather unattractive website? How long did you stay before you pressed the “close tab” button or navigated away from it? According to recent studies, web users decide with just 50 milliseconds, whether to stay on a new website or not.
This is why a good website can’t be good enough in those times. It must appeal all senses of the visitor and make him keen for more.

Warum Eine Gute Webseite Nie Gut Genug Sein Kann

Das heutige Internet ist übersät mit Informationen, Webseiten, Blogs, Netzwerken, Shops, Wikis etc. Die Zeiten, als Menschen im Sinne eines Hobbys “im Internet surften” gehören definitiv der Vergangenheit an. Wir suchen heute in Blitzgeschwindigkeit nach benötigten Informationen und klicken uns in Sekundenschnelle durch Suchmaschinen und bewährte Webseiten. Dies macht die Gestaltung einer guten Website zu einer Herausforderung. Schlechtes Design wird sofort abgestraft. Testen Sie sich selbst: Erinnern Sie sich, wann Sie zuletzt über eine eher mittelmässige Webseite gestolpert sind? Wie lange sind sie auf der Seite geblieben, bevor Sie den “Tab schließen” Button gedrückt haben? Aktuellen Studien zufolge entscheiden Internet-Nutzer binnen weniger als 50 Millisekunden, ob sie auf einer bislang unbekannten Webseite verweilen oder nicht.
Aus diesem Grund kann eine gute Website heute nie gut genug sein. Die Seite muss alle Sinne ansprechen und den Nutzer in Bruchteilen von Sekunden Lust auf Mehr machen.

CSV Export Module for OXID Shop Customer Data

euroblaze has recently completed the developement of a new OXID module called Export Users Module. This module enables OXID shop owners and shop administrators to export customer data in the common CSV format. Easily chose the required data create the CSV file with just one click.  The following fields are available for export:

  • Company_Name
  • Street_Address
  • Street_Address_2
  • Postal_Code
  • City
  • Salutation
  • First_Name
  • Last_name
  • Telephone_Number
  • Email_Address
  • National_or_International_Customer

This module is indispensable for the realization of powerful marketing campaigns like newsletters and much more.

Compatibility

The OXID-User-Export module has been developed for OXID eShop 4.4.2.  We will be happy to adapt it to later versions for Agencies and Merchants at cost.

Pricing

Pricing for the OXID-User-Export module is differenciated between Merchant License and Agency License.  Both licenses are based on GPL.  Merchant License, usable on a single shop domain (and on localhost for testing purposes) costs EUR 25.  Agency License, usable on unlimited number of domains, costs EUR 45.

Contact

Merchants and agencies interested in the OXID User-Export-Module may contact Ashant Chalasani at +49-711-7947-2394 or a.chalasani@euroblaze.de

euroblaze Präsentiert das CSV Export Modul für Kundendaten

euroblaze hat kürzlich die Entwicklung eines neuen OXID Moduls namens Export Users Modul erfolgreich abgeschlossen. Dieses Modul ermöglicht OXID Shop-Betreibern und Shop-Administratoren die Extrahierung von Kundendaten in das allgemein gebräuchliche CSV-Format. Wählen Sie einfach die erforderlichen Daten wie Name, Firma, Anrede, Adresse, Telefonnummer etc. aus und erstellen Sie die CSV-Datei mit nur einem Klick.
Dieses Modul ist unverzichtbar für die Vorbereitung und Durchführung von Marketing-Kampagnen wie etwa Newsletter und vieles mehr.

Bei Interesse hinterlassen Sie einfach ein Kommentar oder kontaktieren Sie uns direkt per Email oder Telefon.

Why we Standardize on phpDesigner as IDE for OXID Programming

As a company that churns out a few hundred lines of OXID-related code every day, it is important for us to have access to the right development tools at hand. We already profit enormously from the Debian 5.0 Based OXID Virtual Machine.  When combined with the phpDesigner programming IDE, we are left with asking nothing much more!

Here are the top reasons, in order of importance to us, why we standardized on the phpDesigner IDE for all our OXID coding work.

  1. Code Explorer feature, which lists all functions, classes, dependency-files, variables and any base classes associated with a PHP code file.
  2. Go to Declaration feature, which looks up all the code-files in the tree and jumps directly to where a particular function or class has been defined.  After years of waiting this feature, which is all too familiar to Windows programmers in the Visual Studio IDE, has finally been made available to PHP coders.
  3. FTP and SFTP file-browser, which when used in combination with the OXID Virtual Machine, works with no noticable latency
  4. Color-coding, not only for PHP, HTML, CSS and Javascript code, but also for SMARTY template files.

Many other functions are listed on the software publisher, MP Software of Denmark’s, website.  The software comes at an affordable license price for individual developers as well as software companies.

We hence recommend the phpDesigner IDE to beginners as well as advanced OXID programmers.

Other IDEs that PHP Developers Love

  • PHPStorm
  • ZEND
  • Eclipse
  • and of course… VIM